Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Stammtisch München
2931 Mitglieder
zur Gruppe
OLD SCHOOL Stammtisch
150 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Infos zu den geplanten Swingerevents im Dreiländereck

*******hade 
ThemenerstellerGruppen-Mod573 Beiträge
Frau
*******hade ThemenerstellerGruppen-Mod573 Beiträge Frau

Infos zu den geplanten Swingerevents im Dreiländereck
Nachdem öfters Fragen zur Durchführung und dem Publikum der geplanten Swingerevents im Darkroom gestellt wurden hier mal ein paar generelle Informationen:

Der Darkroom ist ein offizieller Club, dementsprechend also ist es keine Privatparty mit Gruppensex und es gelten dieselben Regeln wie auch in jedem anderen Club, nur mit Gummi und ein Nein ist auch ein Nein, dafür schaue sowohl ich wie auch die Clubbetreiber die an diesen Veranstaltungen auch anwesend sind.

Sollte sich also ein Herr daneben benehmen wird er entsprechend zurechtgewiesen oder muss allenfalls das Lokal verlassen.

Es besteht bei einem Zimmer zudem die Möglichkeit die Türe abzuschliessen was auch für eine privatere Atmosphäre sorgen kann. Also keine Angst dass da irgendwelche Herren hinterherdackeln oder ungefragte Übergriffe zugelassen werden wie es in grösseren Clubs vorkommen kann.

Ich war jetzt an diversen Events und es gab nie irgendwelche Vorkommnisse, die Stimmung war immer locker und das soll auch so bleiben und gilt für jegliche Events dieser Art.

Es braucht sich also auch kein Paar und keine Frau zu fürchten dass die Sie zum Freiwild gemacht wird, die Mitspieler verfügen über den nötigen Respekt und Stil.

In diesem Sinne, ich freue mich auf viele neue Gesichter an den Swingnights.
********1971 
86 Beiträge
Mann
********1971 86 Beiträge Mann

eigentlich sehr schade..
das der Darkroom nun ein Offizieller Club sein soll...
Wusste dies nicht bis anhin.

Wie sind den nun die Eintrittspreise??
*******hade 
ThemenerstellerGruppen-Mod573 Beiträge
Frau
*******hade ThemenerstellerGruppen-Mod573 Beiträge Frau

Im Joy ein Club
und die Eintrittspreise bleiben wie sie sind, ändert sich also nichts. Es ging bei der Information vor allem darum klar zu stellen dass genau dieselben Regeln bestehen wie auch bei anderen Lokalitäten.

Ich finde es schade dass viele sich ein Vorurteil bilden betreffend verschiedener Lokalitäten ohne selber je da gewesen zu sein. Dies schadet den Betreibern enorm und bringt vor allem eins, weniger Gäste und einen erhöhten Aufwand für die Betreiber die sich doch bemühen ein solides Angebot zu bieten und ihre Zeit dafür opfern die Lokalitäten am laufen zu halten.

Dies betrifft nicht nur den Darkroom sondern auch die vielen anderen Clubs die hier bei uns in der Schweiz um ihre Existenz kämpfen.

Ich swinge seit über 10 Jahren und bin immer dankbar dass es dieses Angebot gibt.
Die Szene hat sich verändert und vielfach werden eben unter Bekannten mehr Privatparties veranstaltet die dann eben nur exklusiv zugänglich sind.

Ich versuche das hier mit den Veranstaltungen im Dreiländereck etwas zu relativieren indem eben ab und zu mal etwas gemeinsam mit einem Club organisiert wird.

Man kann das Angebot nutzen oder eben auch nicht. Aber die die es nutzen haben sicher ihren Spass dran deshalb bleibt das Angebot bestehen.